vhs-foto-amberg.de - Arbeitskreis Fotografie der vhs amberg

Sie sind hier:   Startseite > Hiddensites > Lab-Kanal

Bild verbessern mit LAB-Kanal

Betrachtet man zu Hause am Computer ein Foto, dann sieht es oft nicht so aus,
wie man es in Erinnerung hatte. Die Farben sind flau und es fehlt der Glanz in
den Bildern. Im Rahmen der Bildbearbeitung mit Photoshop kann man seine
Bilder zum Leuchten bringen.

Und so geht´s mit Photoshop.

Das gewünschte Bild öffnen und mit Crtl+J eine Kopie der Hintergrundebene
erstellen. Im Menü/Modus von RGB-Farbe in LAB-Farbe wechseln. Noch hat
sich nichts verändert. Jetzt im Menü Bild auf Bildberechnungen drücken. Es
öffnet sich das Fenster Bildberechnungen. Hier kommt es auf die Auswahl der
Kanäle an (LAB, a oder b). sowie auf die Füllmethode und die Deckkraft.
Die Standardauswahl Kanal-„Lab“, die Füllmethode „Weiches Licht“ und eine
Deckkraft von ca. 40% bringen in der Regel sehr brauchbare Ergebnisse. Jetzt
heisst es ausprobieren.

Bitte nicht vergessen: Vom LAB-Modus wieder in den RGB-Modus wechseln.
Ebenen evtl. auf die Hintergrundebene reduzieren und speichern (je nach
gewünschten Dateiformat).

Viel Spass beim Ausprobieren!

 

Tipps & Tricks

 

 

 
« vorige Seite  |   Seitenanfang  |  

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login